Unser Anspruch an Katzenfutter

Artgerechte Fleischnahrung für Katzen

Katzen sind von Natur aus Fleischfresser. Das ursprüngliche Beutefleisch von Katzen beinhaltet neben Muskelfleisch auch Innereien und mineralhaltige Fleischmaterialien, die lebenswichtig für die Katze sind. Dem gilt es bei der Ernährung unserer Stubentiger Rechnung zu tragen: Nass- oder Trockenfutter – was eignet sich besser für eine artgerechte Katzen-Ernährung?

Naturnah mit Nassfutter

Eine Ernährung mit Nassfutter kommt den natürlichen Bedürfnissen einer Katze am ehesten entgegen. Nassfutter hat meist einen wesentlich höheren Anteil an Fleisch und Fleischnebenprodukten als Trockenfutter und enthält zudem zwischen 70 und 85 Prozent Wasser. Das entspricht in etwa dem Feuchtigkeitsgehalt der Beutetiere von Katzen, wodurch ihr Flüssigkeitsbedarf bereits beim Fressen fast gedeckt wird. Ein hochwertiges Katzen-Nassfutter wie Miamor bietet darüberhinaus weitere Vorteile: Die meisten Sorten sind ohne Kohlenhydrate hergestellt getreidefrei bzw. glutenfrei und ohne Soja und Konservierungsstoffe. Ein hoher Fleischgehalt ist bei Miamor Pflicht. So wird die Katze auf natürliche Weise mit lebenswichtigen Vitaminen, Spurenelementen und essentiellen Aminosäuren wie Taurin und Arginin versorgt.

Verwöhnen Sie Ihre Katze mit Miamor Feine Filets in eigenem Saft oder delikater Jelly, den leckeren Miamor Pasteten oder mit Feine Beute, dem All-Meat-Produkt mit purem Fleisch in bester Qualität. 

Jetzt zum Newsletter anmelden