Weihnachtsgeschenke für Ihre Katze

Ein schönes Fest und spannende Geschenke für Ihre Katze – wir zeigen Ihnen die besten Ideen

Weihnachten, das kann bedeuten: Hektik und viel Trubel bei der Vorbereitung der Speisen und dem Auspacken der Geschenke. Es kann aber genauso bedeuten: eine gemütliche Umgebung, Kerzenschein, der Duft von Weihnachtsgebäck und viel Zuneigung in Form von Kuscheleinheiten mit den Liebsten – sowohl mit Menschen als auch dem Haustier. Wichtig ist in jedem Fall, dass Sie an Weihnachten eine angenehme, katzenfreundliche Atmosphäre schaffen, damit sich alle wohlfühlen. Vielleicht möchten Sie Ihrer Katze sogar eine Freude in Form eines Weihnachtsgeschenkes machen? Wir stellen Ihnen in diesem Artikel verschiedene Ideen vor und zeigen Ihnen tolle Weihnachtsgeschenke für Katzen. 

Weihnachtsgeschenke für Katzen – muss das sein?

Alljährliche Traditionen: den Tannenbaum sorgfältig schmücken, lecker duftendes Essen kommt auf den Tisch, die Familie versammelt sich und packt Geschenke aus. Weihnachten heißt: eine besinnliche Zeit mit den Liebsten verbringen, sich gegenseitig eine Freude bereiten. Gehört dazu nicht auch Ihre Katze oder Ihr Kater? Denn obwohl Ihre Vierbeiner den Anlass des Weihnachtsfestes nicht begreifen, so spüren sie doch die Atmosphäre dieser besonderen Zeit. Teilen Sie die Verbundenheit und Zuneigung mit Ihrer Katze, bereiten Sie Ihr eine Freude. Machen Sie Ihrer Katze ein Weihnachtsgeschenk.

Weihnachten als wahre Duftexplosion für Ihre Katze

Ihre Katze kann Weihnachten nicht verstehen, aber sie riecht es. Denn Katzen besitzen ein ausgeprägtes Riechorgan, ihre Geruchswelt ist riesig. Die Nase Ihres kleinen Vierbeiners erkennt ganz eindeutig die weihnachtlichen Traditionen: das frische Tannengrün, die knusprige Ente, die saftigen Mandarinen. Weihnachten ist eine wahre Duftexplosion für Ihre Katze. Über ein eigenes Stück Ente in Pastetenform freut sie sich daher ganz besonders.

Geeignete Weihnachtsgeschenke für Ihre Katze

Die Charaktere der Katzen sind sehr unterschiedlich. Die einen sind ruhig, eher zurückhaltend und ein bisschen scheu. Das kann der Fall sein wenn Sie Ihre Katze aus dem Tierheim holen. Jedoch kann dies auch im Charakter einer Katze verankert sein. Mit interaktiven Spielzeugen lernt Ihre Katze, die Gegend zu erkunden und Neues auszuprobieren. Andere Katzen sind wiederum sehr aktiv und neugierig. Ein Intelligenzspiel, bei dem die kognitiven Fähigkeiten herausgefordert werden, kann für sie genau das Richtige sein. Für jede Katze gibt es das ideale Weihnachtsgeschenk. Hier sind unsere Ideen:

Ein Kratzbrett zum Krallen schärfen

Vielleicht haben Sie bei sich zuhause schon einen Kratzbaum, an dem Ihre Katze ausgiebig die Krallen schärfen und gleichzeitig darauf turnen kann? Dann wissen Sie, dass eine Kratzmöglichkeit selten ausreicht. Bieten Sie Ihrer Katze weitere Möglichkeiten, die Krallen zu pflegen und ihre Umwelt zu markieren. Kratzbretter sind eine passende Lösung und häufig in schönen Designs zu finden, die sich sicher gut in Ihrem Zuhause einfügen

Eine neue, bequeme Schlafmöglichkeit 

Was lieben Katzen noch mehr als Fressen und Umhertollen? Ganz eindeutig: Schlafen. Viele Katzen mögen es bei ihrer Schlafplatzwahl abwechslungsreich. Da wird gerne mal die Couch, der Schreibtischstuhl oder der warme Boden mit Fußbodenheizung zum Schlafplatz umfunktioniert. Über einen weiteren bequemen Ort zum Schlummern freut sich Ihre Katze daher ganz sicher. Die Optionen sind vielfältig: Filzhöhle, Hängematte oder funktionieren Sie einen Koffer zum Katzenbett um.

Ein Buffet für Ihre Katze

Huhn, Lachs oder doch lieber Rind? Bieten Sie Ihrer Katze dieses Weihnachten als Überraschung eine Auswahl an Fleisch- und Fischsorten – Sie wissen sicher, welche sie bevorzugt. In kleinen Schälchen kann sich Ihre Katze dann wie an einem Buffet bedienen. Achten Sie dabei auf kleine Portionen. Katzen fressen nicht alles auf einmal und lassen daher ihr Futter gerne mal eine Weile stehen. Bleibt ein wenig übrig, bewahren Sie die Schälchen kühl auf und stellen Sie sie für eine zweite Buffet-Runde wieder bereit. Ein Festschmaus für Ihre Katze.

Spielkissen mit Baldrianwurzel oder Katzenminze

Baldrianwurzel und Katzenminze haben eine stimulierende und anregende Wirkung auf Katzen. Sie reagieren euphorisch auf diese Pflanzen. Ist in einem Spielzeug Baldrian-Aroma oder Katzenminze enthalten, motiviert das Ihre Katze ganz besonders zum Spielen, Wälzen und Toben. Dinkelspelz im Plüschspielzeug hat zusätzlich eine anspannende Wirkung auf Ihre Katze. In der Kombination, wie in diesem weihnachtlichen Stoff-Engel, weckt dieses Spielzeug typische Verhaltensmuster in Ihrer Katze und bringt sicher eine Menge Spaß. Das ideale Weihnachtsgeschenk für Ihre Katze.

Ein Katzenspielzeug zur Auslastung

Das kann die klassische Angel mit einer Plüschmaus oder ein ausgefeiltes Spielzeug, wie ein Fummelbrett, sein. Braucht Ihre Katze ein wenig mehr Bewegung oder soll ihr Jagdinstinkt wieder geweckt werden, dann ist eine Angel mit einem kleinen Plüschtier perfekt. Ideal ist es auch, um Ihr Kind und Ihr Haustier miteinander zu beschäftigen. Das stärkt die Bindung, was sich wiederum sehr positiv auf Ihr Kind auswirkt. Ein Fummelbrett fordert Ihre Katze kognitiv und hält eine Belohnung, in Form eines kleinen Snacks, für Ihre Katze bereit. 

Wofür Sie sich dieses Jahr zu Weihnachten auch entscheiden, wir sind sicher, Sie werden eine besinnliche Zeit mit Ihrer Katze haben. Wir wünschen ein frohes Fest! Weitere spannende Themen in unserem Magazin: Ihre Katze frisst nicht mehr? Sie möchten mehr über das Gehör Ihrer Katze erfahren? oder Sollten Sie Ihre Katze chippen lassen? Bei uns finden Sie Antworten auf vielfältige Fragen rund um das Thema Katze.

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden & Bekannten:


Weitere Artikel der aktuellen Ausgabe